Aktuelles Kontakte Projekte Mitgliedschaft Presse & Links  
 
Aktuelles
 

Link - Menü

   
 
 

Kreisweite Weiterbildung der Nachbarschaftshilfegruppen „Nette Nachbarn“ aus dem Rhein-Lahn-Kreis

Das Seniorenbüro „Die Brücke“ lud wie jedes Jahr die Aktiven der ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfe „Nette Nachbarn“ (NeNa), zu einer ganztägigen Weiterbildung ein. Dreißig Ehrenamtliche aus den Gruppen Bad Ems, Nassau, Nastätten, Loreley und Diez/Hahnstätten sind der Einladung gefolgt und nahmen am 13. September 2017 an der Weiterbildung in den Räumen von Kloster Arnstein in Obernhof teil. > mehr

Internetlotse für Seniorentreff in Lahnstein gesucht

Interessierte Bürgerinnen und Bürger im Umgang mit dem PC unterstützen

Der Internettreff für Senioren sucht ab sofort auf ehrenamtlicher Basis einen neuen  Internetlotsen, da der bisherige Lotse auf längere Zeit hin erkrankt ist. „Es muss nicht unbedingt ein Senior sein, auch ein jüngerer Mensch ist uns herzlich willkommen!“ so Nasstaran Houshmand vom JUKZ in Lahnstein. Wer sich also im Umgang mit Computer und Internet auskennt und gerne mit älteren Menschen zusammenarbeitet, kann sich für diese ehrenamtliche Aufgabe bewerben. Sinnvoll wäre, wenn der neue Lotse aus der Stadt Lahnstein käme. > mehr

"Nette Nachbarn" ließen es sich gut gehen und suchen dringend nach neuen „Mitstreitern“

Der Name ist „Programm“ bei den „Netten Nachbarn“ – kurz „NeNa’s“: Ehrenamtlich tätige Damen und Herren verschenken etwas von ihrer Zeit, indem sie ältere, alleinstehende, hilfebedürftige Menschen zu Hause oder auch in Senioren- und Pflegeheimen besuchen. Sie begleiten bei Spaziergängen oder Besorgungen, erledigen auch schon mal einen Einkauf oder unterstützen durch Handreichungen und Hilfestellungen. So ergänzen sie immer wieder auch die Hilfen durch Profis wie etwa die ambulanten Pflegedienste. > mehr

Hobbys gemeinsam – statt alleine ausüben

Eine Seniorin aus Bad Ems, 61 Jahre, sucht aktive Gleichgesinnte, die ihre Begeisterung für Gesellschaftsspiele, gemeinsame Spaziergänge, Wanderungen und das Fahrradfahren teilt. Treffpunkt für die Spielegruppe könnte bei ihr sein. Bereits bestehende Gruppen melden sich bitte beim Seniorenbüro „Die Brücke“, Uschi Rustler, Tel. 02603/972 336, uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de, damit der Kontakt hergestellt werden kann.

Nachbarschaftshilfe „Nette Nachbarn“ Nastätten  sucht dringend ehrenamtliche Unterstützung

Schon seit einigen Jahren gibt es die Netten Nachbarn (NeNa) in der Verbandsgemeinde Nastätten, die dringend weitere ehrenamtliche Helfer und Helferinnen  suchen.

Anita Krüger als Ansprechpartnerin konnte schon viele Hilfen für ältere, kranke oder alleinstehende Menschen vermitteln.  Die NeNa’ s übernehmen kleine Alltagshilfen wie  Einkäufe, Begleitung zu Arztbesuchen, Spaziergängen oder einfach Besuche bei einsamen Menschen. > mehr

Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933

Kinodokumentarfilm von Karin Kaper und Dirk Szuszies

> www.judenausbreslaufilm.de

Die Premiere in Hahnstätten im Kreml Kulturhaus war am Freitag, 07.04.2017, um 19.00 Uhr.

In Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper.

In Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung Rheinland Pfalz. 

Gemeinsam statt einsam“  unter diesem Motto fand auch in diesem Jahr der Heilig Abend Treff 2016 im AWO-Zentrum in der Seniorenbegegnungsstätte „Kaffeekanne“ in Nassau statt

Wie jedes Jahr trafen sich auch dieses Mal zur gemeinsamen Feier am Heiligenabend 45 Menschen aus der Region in der weihnachtlich dekorierten „Kaffeekanne“ des AWO Zentrums in Nassau.

Dieter Bielicki, Vorsitzender der AWO und Jürgen Liebermann, Ansprechpartner der „Netten Nachbarn“ aus Nassau begrüßte die Besucherinnen und Besucher. Bei Kaffee und Kuchen wurden von Hildegard Klöckner und Anni Neuhaus Geschichten vorgelesen. Gisela Schönrock sang mit den Anwesenden Weihnachtslieder und begleitete in altbekannter Weise die Gäste auf dem Klavier.
Nach dem gemeinsamen Kirchgang und anschließendem Essen blieb man noch lange in gemütlicher Runde beisammen. Erst zu späten Stunde trennten sich die zufriedenen und beschenkten Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Auf dem Foto sind die Gäste, alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sponsoren, Uschi Rustler und Stefan Hauser zu sehen. Nicht mit dabei: Ellen Scheurer-Wulff von der Apotheke.

Foto: Fotostudio Jörg  Riege, Amtsstr.13, 56377 Nassau, Tel.: 02604/356
info@foto-riege.de, www.foto-riege.de

Initiiert wurde die gemeinsame Feier – wie auch in den vergangenen Jahren - vom Seniorenbüro „Die Brücke“ des Rhein-Lahn-Kreises in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt und den „Nette Nachbarn“ aus den Verbandsgemeinden Bad Ems/ Nassau.

 

Uschi Rustler, Leiterin des Seniorenbüros „Die Brücke“ überbrachte die Grüße von Landrat Frank Puchtler und bedankte sich zum einen bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ohne deren Unterstützung die Durchführung der Veranstaltung nicht möglich wäre sowie bei den Sponsoren, der G. und I. Leifheit Stiftung, stellvertretend anwesend war der Bruder von Ilse Leifheit, Günter Schadeck mit Ehefrau Ellen, bei Erhardt Frahm vom Lions Clubs Bad Ems, bei Manfred Riege vom Fotostudio Jörg/Riege und bei Ellen Scheurer-Wulff von der Amtsapotheke in Nassau für die großzügige Unterstützung und wies darauf hin, dass ähnliche weihnachtliche Treffen regelmäßig seit der Gründung des Seniorenbüros „Die Brücke“ im Jahr 1995 auch in Diez, Nastätten und Lahnstein veranstaltet werden.  

Kalender

Seitenanfang

 
  Sitemap Impressum Startseite