Aktuelles Kontakte Projekte Mitgliedschaft Presse & Links  
 
Ehrenamtliche Hilfe gesucht
 

Link - Menü

 
   
 
 

Seniorenbüro „Die Brücke“ sucht Wunschgroßeltern
Seniorinnen und Senioren wünschen sich Enkelkinder, sei es, dass sie selbst keine haben oder ihre Kinder weit weg wohnen.
Familien dagegen möchten ihren Kindern Oma und Opa zuführen, z.B. weil die eigenen Großeltern viel zu weit entfernt wohnen oder weil sie nicht mehr leben. > mehr

Wunschoma Wickenburg

Kindergarten-Opa
Otto Butzbach

Wunschopa & Wunschenkel

Handwerkspate Steffen Süss

Wunschoma Wickenburg

Anmeldung:
Uschi Rustler vom Seniorenbüro „Die Brücke“, Telefon 02603/972-336, E-Mail uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de. oder

Irene Schranz, Seniortrainerin und Ansprechpartnerin ist gerne bereit, das Projekt bei Institutionen und Vereinen vorzustellen. Kontakt: Telefon 06432/81549, E-Mail schranz@t-online.de. 

Hobbygärtner/innen  für die Ernst-Born-Schule in Bad Ems gesucht

Im Rahmen der bestehenden Kooperation mit der Ernst-Born-Schule im Bad Emser Stadtteil Emser Hütte sucht das Seniorenbüro „Die Brücke“ zeitnah engagierte Seniorinnen und Senioren für ein generationenübergreifendes Gartenprojekt mit Erst- bis Viertklässlern.

Die Schule benötigt ehrenamtliche Unterstützung bei der Pflege, Bepflanzung und Unterhaltung ihres Schulgartens. In wöchentlichen Zusammenkünften (vormittags) soll zudem Wissen von erfahrenen Hobbygärtnerinnen und –gärtnern handlungsorientiert an die Kinder weitergegeben werden.

Gartenfotos Ernst-Born-Schule

Haben Sie Freude an der Natur, Erfahrungen im Gärtnern sowie Zeit und Lust gemeinsam mit Kindern zu arbeiten? Wohnen Sie idealer Weise noch in der näheren Umgebung der Ernst-Born-Schule?

Dann melden Sie sich beim  Seniorenbüro „Die Brücke“, Uschi Rustler, Tel. 02603/972-336, E-Mail uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de  oder direkt in der Ernst-Born-Schule,
Tel. 02603/12410.

Ehrenamtliche Unterstützung gesucht!
Das Seniorenbüro „Die Brücke“ des Rhein-Lahn-Kreises ist eine Einrichtung zur Förderung von Aktivität und ehrenamtlichem Engagement. Frauen und Männer im Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand, nach aktiver Familienphase und in der nachberuflichen Phase wird dort die Möglichkeit geboten, sich ganz nach ihren Neigungen und Fähigkeiten sinnvoll zu betätigen. 

Zur Unterstützung der Leiterin des Seniorenbüros werden ab sofort aufgeschlossene und selbständig arbeitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ehrenamtlicher Basis gesucht. Die allgemeinen Büroarbeiten sowie der Umgang mit dem PC sollten Freude bereiten.

Geboten wird eine interessante, erfüllende Tätigkeit. Kostenerstattung wird gewährleistet.

Interessierte, die sich vorstellen können, 4-8 Stunden pro Woche im Team mit zu arbeiten, melden Sie sich bitte beim Seniorenbüro Die Brücke , Uschi Rustler, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, Telefon 02603-972-336, E-Mail Uschi.Rustler@rhein-lahn.rlp.de

Wir benötigen Computer- und Internet-Lotsen für Senioren für Lahnstein

Das Seniorenbüro „Die Brücke“ sucht zur Unterstützung des bisher eingesetzten Lotsen per sofort eine weitere ehrenamtliche Mitarbeiterin oder einen ehrenamtlichen Mitarbeiter für den Computer- und Internet-Treff im Jugendkulturzentrum in Lahnstein.

Uschi Rustler: „Es muss nicht unbedingt ein Senior sein, auch ein jüngerer Mensch ist uns herzlich willkommen!“ Wer sich also im Umgang mit Computer und Internet auskennt und gerne mit älteren Menschen zusammenarbeitet, kann sich für diese ehrenamtliche Aufgabe bewerben.

Ausbildung, Fahrtkosten und Versicherungsschutz werden gewährleistet. Sinnvoll wäre, wenn der neue Lotse aus Lahnstein käme.

Die Treffen sind immer dienstags und donnerstags in den Räumlichkeiten des Jugendkulturzentrums in Lahnstein, Wilhelmstraße 59, 09.00 -11.00 Uhr.

Nähere Informationen bei Walter Nouvortne, Jugendkulturzentrum Lahnstein, Telefon 02621/50604,
E-Mail
jukz@gmx.de .
  

Wir benötigen Computer- und Internet-Lotsen für Senioren für Bad Ems

Zur Unterstützung des bereits eingesetzten Lotsen sucht das Seniorenbüro „Die Brücke“
kurzfristig
noch einen zweiten Lotsen für
den Computer- und Internet-Treff.

Uschi Rustler: „Es muss nicht
unbedingt ein Senior sein, auch ein jüngerer Mensch ist uns herzlich willkommen!“ Wer sich also im Umgang mit Computer und Internet auskennt und gerne mit älteren Menschen zusammenarbeitet, kann sich für diese ehrenamtliche Aufgabe bewerben.
Ausbildung, Fahrtkosten und Versicherungsschutz werden gewährleistet. Sinnvoll wäre, wenn der neue Lotse aus der Verbandsgemeinde Bad Ems käme.

Die Treffen sind immer dienstags in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums in Bad Ems, Am Alten Rathaus 1, 10.00 -12.00 Uhr.

Nähere Informationen gibt Uschi Rustler unter Telefon 02603-972-336 oder per
E-Mail
uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de 

Wir suchen Seniorenmusiker
Musik kann die Lebensqualität steigern. Sie kann ablenken, entspannen und aufmuntern.

Älterer Herr und Musiker (Akkordeon, E Bass) aus der Verbandsgemeinde Nastätten sucht Gleichgesinnte, die mit ihm zusammen musizieren möchten.

Es sollen keine kommerziellen Ziele verfolgt werden. Auftritte bei sozialen Anlässen sind vorstellbar. Gesucht werden Musikerinnen und Musiker, die ein Melodieinstrument oder ein Begleitinstrument wie Gitarre, Bass oder Tasteninstrument spielen. Die Interessenten sollen Spaß an der Unterhaltungs- und Volksmusik haben.
Meldungen nimmt das Seniorenbüro, Uschi Rustler, Telefon 02603/972-336 oder die Kreismusikschule, Werner Honig, Telefon 02603-972-207, entgegen

Diezer Senioren-Schachgruppe sucht Gleichgesinnte
Das Schachspiel ist eines der ältesten, es hat seinen Ursprung in Arabien, gehörte auf unseren Burgen im Mittelalter schon zum guten Ton. Es vollzieht sich in aller Stille. Allein die Gedanken sind angespannt. Die Vielfalt der verschiedensten Möglichkeiten und der ästhetische Aufbau der Figuren zu einander ergeben ein Geflecht aus Verteidigung und Angriff.

Die richtige Einschätzung des Gegners und analytisches Denken sind gefragt. Egal ob die Partie mit Sieg oder Niederlage endet, beide Spieler werden sich noch tagelang mit den besonderen Krisensituationen und den gelungenen Winkelzügen beschäftigen. Sämtliche Gehirnzellen sind aktiviert und das Leben hat wieder eine neue Dimension erreicht.

In diesem Sinn kann sich jeder anschließen. Jeden Dienstag in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr treffen sich die Spieler der Schachgruppe in der Seniorenresidenz Oranienstein der AWO, Christiansweg 1, Diez.

Weitere Mitspieler sind herzlich willkommen.

Informationen bei Bodo Lange, Telefon 06432/932224 oder bei der Rezeption Tel. 06432/932250 

Kalender

Seitenanfang

 
  Sitemap Impressum Startseite