Aktuelles Kontakte Projekte Mitgliedschaft Presse & Links  
 
Förderverein - Startseite
 

Link - Menü

   
 
 

Freunde und Förderer des Seniorenbüros
1992 hat sich unser ehemaliger Landrat Kurt Schmidt persönlich für die Bewerbung des Rhein-Lahn-Kreises als Standort im Bundesmodellprogramm „Seniorenbüro" eingesetzt. > mehr

  

15 Jahre Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ am 20.08.2014

Das hat die Jungfrau Loreley noch nicht erlebt. Mehr als 100 Seniorinnen und Senioren stehen auf ihrem Felsen und singen, begleitet von den Musikern des „Brückentrios“ das bekannte Lied von Heinrich Heine „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten“. Einer Sage nach ist die Jungfrau in den Rhein gestürzt, nach einer anderen Version residiert sie oben auf dem Felsen und singt ihr betörendes Lied. Vielleicht hat sie ja heimlich gelauscht. Neugierig geworden könnte sie einen Blick in den Gastraum des Berghotels geworfen haben, wo sie erfuhr, dass der Förderverein Geburtstag feiert, zu dem der Vorstand ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt hat. Und das Singen auf dem Felsen war einer der vielen Programmpunkte. Eine tolle Idee! > mehr

Der neue Vorstand des Fördervereins 2014

von links nach rechts:
Otto Butzbach, Gisela Scheurer, Erika Kraft, Gerlinde Hartmann,Roswitha Buchmüller, Karin Meinen, Irene Schranz, Uschi Rustler, Martin Gerhard fehlt auf dem Foto.
  

Der Verein möchte:
  • eine starke Lobby für das Seniorenbüro bilden,

  • Veranstaltungen im Bereich Kultur und Freizeit anbieten

  • seine Arbeit materiell durch Beiträge, Einnahmen aus Veranstaltungen und vor allem Spenden unterstützen,

  • hierdurch selbst Akzente, z.B. im Bereich Seniorenbildung, setzen,

  • eigene Projekt-Ideen entwickeln und

  • das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb "der Brücke" stärken.

Das Seniorenbüro „Die Brücke“
ist eine Einrichtung zur Förderung von Aktivität und ehrenamtlichem Engagement. Sie ermöglicht Frauen und Männern im Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand, nach aktiver Familienphase und in der nachberuflichen Phase sich ganz nach ihren Neigungen und Fähigkeiten sinnvoll zu betätigen.
Möglichkeiten der Betätigung im Seniorenbüro gibt es viele. Einige Beispiele, gegliedert nach Tätigkeitsfeldern, finden sie nachfolgend:

  • Bildung und Kultur:

  • Seniorentheater, Seniorenzeitung, Kulturkreis Nastätten, Seniorensingkreis, kreisweit eingerichtete Computer- und Internet-Treffs.

  • Gesundheit (Sport und Bewegung):

  • Gesundheitstreff für Jung und Alt, Generationenwandern, Schwimm-, Sauna-, Gymnastik-, Tanzgruppe

  • Hilfen im Alltag:

  • Wunschgroßeltern, Berufswahlpaten, Sicherheitsberater, Nachbarschaftshilfe (NeNa), Beratung zu neuen Wohnformen im Alter, Vorlesepaten

  • Ausbildung (in Kooperation):

  • zur Betreuerin/zum Betreuer; zur Hospizhelferin/zum Hospizhelfer

  • Kontakte, gemeinsame Unternehmungen:

  • Erzählcafe, Reiseführer, Schachgruppe, Spielkreis, Heilig-Abend-Treff, Treff für Alleinstehende 55 plus, Telefonkette

  • Seniorenpolitisches Engagement:

  • SeniorenansprechpartnerInnen in den Verbandsgemeinden und der Stadt Lahnstein.

  • Umweltschutz: Energieberatung

  • Vortragsangebot: Referentenbörse

  • SeniorTrainerinnen und SeniorTrainer:

Ein Angebot für ältere Erwachsene auf der Suche nach neuen Verantwortungsrollen.  

Sponsoren
Insgesamt 80 Erste-Hilfe-Sets spendeten die Friedrich-Apotheke in Nastätten,
die Einrich-Apotheke in Katzenelnbogen und die Amtsapotheke in Diez. > mehr

Stellvertretend für ihre Apothekerkollegen Stephan Wild (Katzenelnbogen) und Christian Wuth (Diez) überreichte Jutta Röhrig (Nastätten)

Sachspenden an die "Netten Nachbarn".

Mit auf dem Foto (von links): Christa Klamp, Dunja Di Matteo-Görg, Ursula Priester, Uschi Rustler und Jan Dankowski. 

Bitte unterstützen auch Sie die Seniorenarbeit

im Rhein-Lahn-Kreis und werden Mitglied im Förderverein- für nur 7 € im Jahr!

Bitte beachten Sie, dass eine kostenfreie Aufnahme des Partners in Anspruch genommen werden kann!

Bankverbindung:
Naspa Bad Ems,
IBAN  DE58 5105 0015 0552 0529 00
BIC  NASSDE55XXX  

> zum Vordruck Mitgliedschaft

Falls Ihnen eine Online-Anmeldung nicht zusagt,  können Sie auch den oben erwähnte
Flyer verwenden
.
  

Kalender

Seitenanfang

 
  Sitemap Impressum Startseite