Aktuelles Kontakte Projekte Mitgliedschaft Presse & Links  
 
Veranstaltungen Juli bis September 2017
 

Link - Menü

> Donnerstag-Veranst.

   
 
 
Juli August September
Wann? Was und Wo?
Juli

06.07.

DONNERSTAGSVORTRÄGE im Rhein-Lahn-Kreis 2017, 18.00 - 19.00 Uhr

„Ein klares NEIN aus Überzeugung"

Vortrag mit Tanja Hermanski the business plus Management Training und Beratung

Kreml-Kulturhaus, Burgschwalbacher Straße 8, 65623 Hahnstätten-Zollhaus, Kultursaal

Einlass: ab 17:30 Uhr

Anmeldungen bis 29.06.2017 > mehr

11.07.

Silver Surfer Fachtagung 2017

„Denn sie wissen, was sie tun!“ - Herausforderungen aufzeigen - Sicherheit stärken. Tagungsort: JGU Mainz, Alte Mensa

August

01.08.

14:00 Uhr, Erfahrungsaustausch der Nachbarschaftshilfegruppe

Bad Ems/Nassau

22./23.08.

19./20.09.

10./11.10.

Bürgerinnen und Bürger für das Qualifizierungsangebot SeniorTRAINERin Rheinland-Pfalz gesucht

Ein Angebot für ältere Erwachsene auf der Suche nach neuen Verantwortungsrollen

Die  SeniorTRAINERinnen stehen für ein neues Bild des Alter(n)s: Ältere Menschen bringen ihre Kompetenzen ehrenamtlich in einem selbst gewählten Bereich ein und geben so ihr vielfältiges Erfahrungswissen aus den unterschiedlichen Lebenskontexten an andere weiter. SeniorTRAINERinnen arbeiten in und mit Vereinen, Gruppen, Initiativen und Organisationen. Sie können eigene Projektideen einbringen oder in bestehenden Projekten mitarbeiten und diese weiterentwickeln.

5 Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Lahn-Kreis können an dem Programm teilnehmen.

Seminartermine sind: 22. und 23. August, 19. und 20. September und 10. und 11. Oktober 2017. Die Module finden in Dernbach bei Montabaur ohne Übernachtung statt. Eine Teilnahme an allen Terminen ist erforderlich. Es fallen keine Kosten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. > mehr

> weitere Infos über Seniorentrainer

28./29.08.

oder

06.-13.11.

3. Landesweite Demografiewoche 2017

Alle Organisationen können sich in dieser Woche mit eigenen Akzenten beteiligen. www.demografiewoche.rlp.de

„Gut zusammen arbeiten!“ - Modell zur gemeinsamen Qualifizierung von Haupt- und Ehrenamtlichen

In Rheinland-Pfalz wurde 2016 erstmalig eine gemeinsame Weiterbildung mit Haupt- und Ehrenamtlichen aus sozialen Organisationen durchgeführt. Die Zusammenarbeit zwischen Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen, beispielsweise in Familienzentren, Mehrgenerationenhäusern oder Seniorentreffs, stellt im Alltag immer wieder eine Her­ausforderung dar. Hier setzt die gemeinsame Qualifizierung an. Gemeinsam erprobt werden Techniken zur Kommunikation und zum Projektmanagement, gegenseitige Wertschätzung und Würdigung sowie das Anerkennen von bestehenden Grenzen.

Das Projekt wird 2017/2018 erneut angeboten. Start der 5 Module an 6 Tagen ist am 28./29.08.2017. Anmeldeschluss ist am 31.07.2017.

Informationen beim Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH, Nicolle Kügler, Tel.: 06131-24041-24,

E-Mail: nicolle.kuegler@ism-mz.de

September

05.09.

14:00 Uhr, Erfahrungsaustausch der Nachbarschaftshilfegruppe…..

06.09.

Tagesausflug des Fördervereins nach Bad Kreuznach und Bad Münster

am Stein

10.09.

Die Staatskanzlei, der SWR und die Stadt Ingelheim laden zum Landesweiten Ehrenamtstag ein.

Anmeldeunterlagen für den Markt der Möglichkeiten finden Sie unter

www.wir-tun-was.rlp.de.

13.09.

Jahrestreffen (ganztags) der „Netten Nachbarn“,

Kloster Arnstein, Obernhof

Kalender

Seitenanfang

 
  Sitemap Impressum Startseite