Sicherheitsberatung für Senioren

Sicherheit ist Lebensqualität, gerade in der
Lebensphase des Ruhestandes.
Ältere Menschen können sich im Rhein-Lahn-
Kreis sicher fühlen, denn Senioren werden hier
selten Opfer einer Straftat, viel seltener als jüngere
Menschen.
Dennoch ist die Kriminalitätsfurcht unter Senioren
ein weit verbreitetes Phänomen. Sie resultiert aus
allgemeinen Lebensängsten und größerer Ver -
wundbarkeit und wird oftmals durch eine über -
zogene Berichterstattung in den Medien noch ge -
steigert.
Um dieser Kriminalitätsfurcht entgegenzuwirken,
haben das Polizeipräsidium Koblenz und der Rhein-
Lahn-Kreis im Rahmen der Partnerschaft für mehr
Sicherheit in unseren Städten und Gemeinden das
Projekt „Sicherheitsberatung für Senioren“ ins
Leben gerufen.
Praktizierte Nachbarschaftshilfe unter dem Motto
„Von Senioren für Senioren“ soll zur Steigerung der
Lebensqualität, insbesondere bei älteren allein stehenden
Menschen, beitragen. 
Denn Angst führt oftmals zu Rückzug und Isolation. 
Und isoliert lebende Menschen
sind potentielle Opfer – ein Teufelskreis!

Bei Interesse wenden Sie sich an das
Seniorenbüro "Die Brücke"
Uschi Rustler
Insel Silberau 1
56130 Bad Ems
Tel.: 02603/972-336
E-Mail: uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de