Digital-Kompass-Standort

Kreis-Seniorenbüro „Die Brücke“ als bundesweiter Digital-Kompass-Standort ausgewählt 

Das Seniorenbüro des Rhein-Lahn-Kreises „Die Brücke“ ist ab sofort als Standort des bundesweiten Projekts Digital-Kompass aktiv und unterstützt ältere Menschen auf ihrem Weg ins Internet und in die digitale Welt. 

„Mit der Auswahl als bundesweiter Digital-Kompass Standort wird, so Landrat Frank Puchtler, die hervorragende  Arbeit des Seniorenbüros „Die Brücke“ mit Uschi Rustler gewürdigt. 

 Der Digital-Kompass ist ein gemeinsames Projekt der BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen, Deutschland sicher im Netz e.V. sowie der Verbraucher Initiative und wird durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert. 

 „Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Ihre Einrichtung als Digital-Kompass Standort ausgewählt wurde. Wir haben uns für Sie entschieden, weil Sie mit Ihrem Engagement viel dazu beitragen, dass immer mehr ältere Menschen die Chancen des Internets entdecken und sicher nutzen“ so die Bundesarbeitsgemeinschaft  der Senioren-Organisationen. 

Das Projekt Digital-Kompass arbeitet daran, ältere Menschen zum sicheren Umgang mit dem Internet und digitalen Diensten zu befähigen. Dazu werden Engagierte, die bereits gute Erfahrungen im täglichen Umgang mit Geräten und Internet gemacht haben, darin geschult, ihr Wissen an ältere Menschen weiterzugeben. Die bundesweiten Digital-Kompass Standorte sind  auch Anlaufstellen für  Internetlotsen, die sich weiterbilden oder in das Projekt einbringen möchten. 

Im Rhein-Lahn-Kreis wurden frühzeitig Computer- und Internet-Treffs eingerichtet. Es haben sich bereits damals genügend Ehrenamtliche gefunden, die sich zu „Senioren-Internet-Lotsen" ausbilden ließen, um in den Internet-Treffs andere Senioren*innen  zu betreuen, zu begleiten und zu unterstützen. Mit diesen Lotsen ist eine Konti­nuität des Projektes sichergestellt, und es kann ganz individuell auf die Bedürfnisse der Älteren eingegangen werden so Uschi Rustler vom Seniorenbüro „Die Brücke“.

In den Treffs gibt es kein Kurssystem, in dem man eine überprüfbare Leistung erbringt. Die Besucherinnen und Besucher bestimmen selbst, was, wann und wie schnell sie lernen möchten. Sie werden vor Ort zu allen Fragen rund um die Themen Internet, IT-Sicherheit und digitalen Diensten beraten.

Für den Fall, dass die Senior*innen nicht in der Lage sind, die Treffs aufzusuchen, besteht die Möglichkeit, eine telefonische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Wer die die Hilfe der Lotsen benötigt oder sich ehrenamtlich als Computer- und Internetlotse ausbilden lassen möchte – willkommen sich auch jüngere Menschen -  meldet sich beim Seniorenbüro „Die Brücke, Uschi Rustler, 02603/972-336, uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de. Dort können auch die Öffnungszeiten der einzelnen Treffs erfragt werden.

Weitere Informationen unter www.digital-kompass.de 

Infos

Start am 28.10.20
Bad Ems
Anmeldung erwünscht

Aushänge

2021

Digitalkompass Standorteröffnung am 04.03.2021 - Ankündigung

nähere Informationen folgen
03.02.2021

Termine

2021

Digitalkompass Standorteröffnung "Die Brücke" am 04.03.2021

Herzliche Einladung zur Digital-Kompass-Standort-Eröffnung im Rhein-Lahn-Kreis am Donnerstag, 04. März 2021, 14:00-16:30 Uhr Das Seniorenbüro „Die ...
7 Anmeldungen
04.03.21, 14:00 - 16:30
Bad Ems
Computer und Technik
Digital Kompass