Obernhofer Vollmondnächte

216. OBERNHOFER VOLLMONDNACHT
 
Freitag, 3. Juli, 20.00 Uhr: „Tom der Reimer und die Feenkönigin“,Texte: Hiltrud Gunnemannund Gaby Fi­scher, Musik: Uwe Schatter
 
Da die ursprünglich vorgesehenen Sänger, das Odessa-Quartett aus der Ukraine, nicht ausreisen können, wird die geplante Vollmondnacht mit den russischen Märchen auf 2020 verschoben. Stattdessen erzählen Hiltrud Gunnemann und Gaby Fischer eine alte Sage aus dem keltischen Kulturkreis. Sie schildern die phantastischen Abenteuer von Thomas Laermont, den man später „Tom der Reimer“ genannt hat. Der fröhliche junge Schotte mit den schwarzen Locken und den grünen Augen lebt in Ercildourne, einem Dörfchen, das im Schatten der Eildon Berge liegt. Er unterscheidet sich von seinen Nachbarn eigentlich nur darin, dass er nicht nur viele der alten Balladen kennt und singt – wie alle anderen auch – sondern dazu auch noch brillant auf einer Harfe spielt, wie die wandernden Sänger es tun. An einem Frühsommertag trifft er bei seiner Rast am Waldrand eine wunderschöne junge Frau auf einem edlen Schimmel – die Feenkönigin. Er verliebt sich Hals über Kopf in sie und nimmt freudig und bedenkenlos ihr Angebot an, sie in die Anderwelt, in ihr Feenreich, zu begleiten und ihr dort sieben Jahre zu dienen. Uwe Schatter, ein Musiker aus der Gruppe der Spielleut´ Ranunculus, wird den Besuchern mit seinen Liedern zur Gitarre eine funkelnde Regenbo­gen-Brücke aus Tönen in die Anderwelt bauen.

Coronabedingt ist eine Anmeldung zur Platzreservierung unter 02604/943277, 0170-2751868 oder gaby.fischer@obernhofer-vollmondnacht.de unbedingt erforderlich.

Des Weiteren bitten wir alle Besucher, bei Betreten der Kirche eine Mund-Nasen-Bedeckung zu benutzen, die auf den reservierten Plätzen abgenommen werden dürfen. Außerdem wird eine mit Bistum und Kreisverwaltung abgesprochene Hygiene- und Abstands-Regelung zu beachten sein, auf die wir vor Ort hinweisen. 

Der Abend wird nicht im Pilgersaal, sondern in der Klosterkirche stattfinden, da dort mehr Sitzplätze zur Verfügung stehen.

Infos

Am 03.07.20, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Obernhof
Anmeldung erwünscht