WEB-SEMINAR: POLITIK GOES ONLINE – WAS HAT IM CORONA-JAHR FUNKTIONIERT UND WAS NICHT?

16.04. – 17.04.2021 (Freitag, 16.00 – 19.00 Uhr, Samstag, 9.00 – 15.00 Uhr)
Wir leben gerade in sehr turbulenten und schwierigen Zeiten. Die Kontaktbeschränkungen, ausgelöst durch die Pandemie, haben
unsere Kommunikations- und Begegnungsmöglichkeiten stark eingeschränkt. Im letzten Jahr hat dies zu vielen neuen Ansätzen in der
Online-Kommunikation geführt. Da hieß es für politisch Aktive: Umdenken beim Organisieren von politischen Veranstaltungen und
auch bei allen anderen Kommunikationsformen. Statt Bürgerdialog vor Ort wurden Online Townhall-Meetings durchgeführt, Messenger-
Kommunikation statt Haustürwahlkampf organisiert und Share-Pics gepostet statt Kugelschreiber und Flyer zu verteilen.
Manches davon hat uns Freude bereitet, manches kam weniger gut an. Nun wollen wir aus diesem ersten Jahr der „Blitz-Digitalisierung“
lernen und schauen, was strategisch klug in der Zukunft etabliert werden sollte und wie die Umsetzung funktionieren kann.
Inhalte u.a.: Inhalte zu Online-Botschaften machen, Kommunikationskonzepte und digitale Strategien für verschiedene Veranstaltungsformate,
Visualisierung, praktische Übungen zur Vorbereitung von Kampagnen und Online-Veranstaltungen anhand eigener Projekte/
Konzepte.
Teilnahmegebühr: 60 €

Die ANMELDUNG erfolgt über die Internetseite https://www.fes.de/regionalbuero-rheinland-pfalz-saarland/.
Telefonische Anmeldungen können wir leider nicht entgegen nehmen.
Bei Anmeldung erhalten Sie von uns eine ANMELDEBESTÄTIGUNG, mit der die Zahlung der Teilnahmepauschale verbunden
ist. Erst mit Zahlung der Teilnahmepauschale ist Ihre Teilnahme bestätigt.
Die Teilnahmepauschale für Präsenz–Seminare schließt Programm, Seminarunterlagen, Unterkunft im Einzelzimmer und
Verpflegung (außer Getränke) ein, sofern nicht anders ausgewiesen. Der Beitrag ist unabhängig von den in Anspruch
genommenen Leistungen zu zahlen. Bitte informieren Sie uns, sollten Sie vegetarische Kost wünschen.
Den TEILNAHME-LINK für die Web-Seminare verschicken wir einen Tag vor der Veranstaltung.
Eine STORNIERUNG kann nur schriftlich per Post oder per E-Mail erfolgen. Bei einer Stornierung zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn
oder später können wir Ihnen die Teilnahmepauschale nicht erstatten, es sei denn, der Seminarplatz kann
durch eine Ersatzteilnehmerin besetzt werden.
KONTAKTDATEN:
Annette Haensel, Friedrich-Ebert-Stiftung, Regionalbüro Mainz Rheinland-Pfalz / Saarland, Große Bleiche 18 – 20,
55116 Mainz, Telefon: 06131 96067– 0; Fax: 06131 96067– 66, E-Mail: mainz@fes.de

Infos

Vom 16.04.21 bis 17.04.21
Bad Ems
Anmeldung erwünscht